AfD-Parteitag, Österreich & TTIP

AfD-Parteitag

Frauke Petry ist nicht mehr die Hauptfigur Abgeschirmt von den Protesten diskutiert in Stuttgart eine Partei, die sich auf dem Weg an die Macht wähnt. Ob Frauke Petry weiterhin eine große Rolle spielt, ist fraglich. Frankfurter Rundschau

Petrys Macht schwindet Der Stuttgarter Parteitag offenbart, wie einflussreich rechtsnationale Kräfte inzwischen in der AfD sind – und wie es um Frauke Petry steht. Süddeutsche Zeitung

Politik mit einem Gefühl der Bedrohtheit Die AfD emotionalisiert die politische Arena. Das lässt sich so schnell nicht rückgängig machen. Es gilt, dem auf ähnliche Weise ein Gefühl entgegenzusetzen. Tagesspiegel

Die AfD bleibt eine Grenzgängerin Auch nach dem Parteitag bleibt die AfD eine Partei ohne klare Ausrichtung. Viele Mitglieder passen einfach nicht zusammen, die Basisdemokratie verkommt zur Demokratur. Zeit

Die Parteien müssen den Fehdehandschuh aufnehmen! Die Partei der Nein-Sager ist keine Strafe. Sie ist eine Herausforderung für die Demokratie. Nichts ist heute alternativlos. Warum nur verstehen das die anderen Parteien nicht? Die Welt

Rechtsdrall Der Parteitag der AfD bestätigt: Diese Partei ist keine Alternative, sie ist eine Schande für dieses Land. Sie betreibt eine durch und durch rückwärtsgewandte Politik. Bonner General-Anzeiger

Ein bisschen rechtsextrem Die Rechtspopulisten seien eine „moderne konservative Partei“, heißt es beim AfD-Parteitag. Das ist doppelter Schwindel. taz

Die AfD ist zurück im 19. Jahrhundert Viele haben ein Problem mit der EU, wollen weniger Integration: Die AfD ist mit ihrem Willen auszutreten trotzdem in der Minderheit. Wie geschichtsvergessen kann man sein? FAZ

Die Kulturkämpfer – AfD will Rache für 68er-Revolution Auf ihrem Parteitag in Stuttgart hat die AfD die Machtfrage gestellt: Sie will Revanche für die Niederlage, die das rechte und national gesinnte Lager einst gegen die 68er erlitten hat. Stern

Was deutsch ist, soll es ewig bleiben Der Programmparteitag zeigt: Für die AfD endet die Freiheit des Einzelnen dort, wo sie dem Willen einer angeblichen deutschen Mehrheit widerspricht. Zeit

Eine Partei im Vakuum Die AfD hat jetzt ein Programm. Wohin sie steuert, ist damit aber längst nicht geklärt. Stuttgarter Zeitung

Minarett- und Muezzinverbote retten keine Renten Es gibt 30 Prozent Unzufriedene in der deutschen Demokratie. Die AfD triumphiert. Aber es greift zu kurz, zu glauben, man müsse nur „die Sorgen der Bürger ernst nehmen“ um echte Probleme zu lösen. Die Welt

Österreich

Die FPÖ hat leichtes Spiel Österreich droht der Einstieg in eine andere Republik. Es ist, als habe ein großer Teil der Gesellschaft nur darauf gewartet, dass man nicht mehr politisch korrekt sein muss. Süddeutsche Zeitung

Hört die Signale (der FPÖ) Die FPÖ ist gerade dabei, wirtschaftspolitisch aufzurüsten. Ihre Signale an die Wirtschaft werden von Industriellenvereinigung und Wirtschaftsbund wohlwollend vernommen. Die Presse

Wie braun ist mein Österreich geworden? Vor einer Woche hat Österreich hat gewählt, seine Regierung abgestraft und einen Rechtsausleger zum Favoriten fürs Präsidentenamt gemacht. Der Wiener Krimiautor Manfred Rebhandl ist entgeistert. Die Welt

TTIP

TTIP und der Pfarrer Das Freihandelsabkommen hat in Deutschland nur wenige Anhänger. Misstrauen und Ängste stecken tief. Dabei wäre es ratsam, Emotionen aus der Debatte zu nehmen. FAZ

TTIP – Amerika macht Druck wie nie Die Enthüllung von 240 Seiten geheimer TTIP-Papiere zeigt Brisantes: So greifen die USA Europas Schutz der Verbraucher an – und schlagen ganz neue Deals vor. Süddeutsche Zeitung

Und was wird aus dem Parmesankäse? Bis Jahresende soll das Freihandelsabkommen TTIP stehen. Für eine Einigung zeichnen sich zwei große Hürden ab. FAZ

Was ist TTIP – die wichtigsten Fragen und Antworten Es betrifft 800 Millionen Bürger: Was versprechen sich Amerikaner und Europäer von dem Freihandelsabkommen – und worüber regen sich alle so auf? Süddeutsche Zeitung

…one more thing!

President Obama Speaks at the White House Correspondents’ Association Dinner President Obama Speaks at the White House Correspondents’ Association Dinner

Leitartikel

CDU und CSU vereint im Kampf um die Mitte Der Blick auf das österreichische Wahlergebnis verunsichert die Union, die sowieso im Stimmungstief sitzt. Wie können sie die Bundestagswahl 2017 gewinnen? Eines ist klar: auf jeden Fall mit Merkel. Die Welt

Neue Rechte, alte Linke Ein Phantom ging um in Deutschland: die AfD. Hunderttausende Deutsche haben sie gewählt, die Partei ohne Programm. Bild

Realität der TTIP-Verhandlungen übertrifft die dunklen Ahnungen noch Das Freihandelsabkommen führt zu globalen Wohlstandsgewinnen, sagen die Befürworter. Die TTIP-Papiere zeigen aber, dass die Befürchtungen der Gegner nicht aus der Luft gegriffen sind. Im Gegenteil, die Dokumente zeigen: Sie haben Substanz. Süddeutsche Zeitung

Spanische Lust am Untergang Wenn Spanien Glück hat, gibt es in Madrid vielleicht im Herbst wieder eine Regierung. Die politische Lähmung setzt sich in wirtschaftliche um – obwohl sich bereits eine Linderung abgezeichnet hatte. FAZ

„Die Zeit der Korrupten ist vorbei“ Tausende Demonstranten stürmten am Samstag das irakische Parlament. Warum liegen in dem Land die Nerven so blank? Und was fordert die Menge? Frankfurter Rundschau

Bei der Berlin-Wahl geht es um die Verteidigung der demokratischen Mitte Berliner Zeitung

Europa droht den Helden des Gemeinwohls Für „Whistleblower“ sollte es Schutzregeln geben. Brüssel hat das Gegenteil vor. Tagesspiegel

Albert Heijn: Gekommen, um zu bleiben? „Lekker“ sollen die Convenience-Produkte sein, doch die Deutschen scheinen noch nicht überzeugt. Die Expansion der niederländischen Kette Albert Heijn läuft schleppend. Dabei sind unsere Nachbarn Riesen-Fans der Marke. Wirtschaftswoche

Warum Frauen länger leben. Wie Männer länger leben können. Spiegel (Print)

Mein Traum-Rad Technik, Preise, Ausstattung. Wie Sie Ihr perfektes Fahrrad finden Focus (Print)

Sanders Fights On for ‘the Strongest Progressive Agenda That Any Political Party Has Ever Seen’ Platform fights have always mattered. The Nation

The strange case of the missing baby As the financial crisis hit, birth rates fell in rich countries, as expected. But a persistent baby bust is a real puzzle Economist