Corona-Krise, Russland, USA, Wirtschaft & Autogipfel

Corona-Krise

Wie Merkels Wunsch nach Geschlossenheit zerbricht Erst kommen harsche Drohungen aus Nordrhein-Westfalen, dann folgen Fast-Beschlüsse aus Niedersachsen. Es könnte das Ende des gemeinsamen Weges von Bund und Ländern sein. Süddeutsche Zeitung

„Mit jeder Lockerung wird eine Tracing-App wichtiger“ Die Arbeit der Gesundheitsämter ist entscheidend in der Pandemie. Stephanie Jacobs leitet Deutschlands größtes Amt in München – und verzweifelt gerade an Faxgeräten. Zeit

Regionale Eskapaden Es ist vorbei mit der großen Einigkeit in der Coronakrise. Die Länder führen dem Bund vor Augen, wie Föderalismus in Deutschland funktioniert Börsen-Zeitung

Das Virus hält sich nicht an Grenzen Wo gilt was? Das Virus treibt die Politik vor sich her, nicht alle beschlossenen Maßnahmen sind überall notwendig. Tagesspiegel

Der Corona-Lockdown – Wie weit können die Lockerungen jetzt gehen? Eigentlich sollte die Republik erst am Mittwoch erfahren, ob und wie weitere Lockerungen der Corona-Beschränkungen möglich sind. Doch einige Bundesländer preschen jetzt schon vor. Müssen die anderen Länder dem jetzt folgen? unter den linden vom 04.05.20 phoenix

Forschung

Bedarf für weitere Forschung Die Heinsberg-Studie liefert interessante Zahlen – doch man sollte sie zurückhaltend bewerten. Frankfurter Rundschau

20- bis 24-Jährige treiben die Corona-Pandemie in Deutschland an Junge Erwachsene und Jugendliche halten sich seltener an das Kontaktverbot. So werden sie zu Treibern der Virus-Verbreitung in Deutschland, schreiben Forscher. Tagesspiegel

How to Get the Truth About the Pandemic It Is Time for an Independent Commission on COVID-19 Foreign Affairs

Impfstoff-Entwicklung

Europa muss dranbleiben Es ist gut, wenn die EU Geld für die internationale Corona-Hilfe sammelt, es wäre aber schlecht, wenn es bei diesen Gesten bleibt. Frankfurter Rundschau

Ein Impfstoff kann zu einem Machtmittel werden Ein Impfstoff gegen das Coronavirus steht auf der Beschaffungsliste der Menschheit ganz oben, doch im internationalen Verbund mangelt es an Vertrauen. Daran sind auch China und die USA schuld. Süddeutsche Zeitung

Trump Paroli bieten Dem Covid-19-Erreger Sars-CoV-2 lässt sich nur mit einem Impfstoff beikommen, an dem mit vereinten Kräften geforscht wird. Das sollte auch Donald Trump klar sein. FAZ

Das Geschäft mit dem Virus Ein Impfstoff soll letztlich den Sieg über das Virus bringen. Welche Unternehmen in Deutschland an Mitteln gegen Corona arbeiten, zeigt unsere interaktive Infografik. Wirtschaftswoche

Welt gegen Virus Die EU sammelt Milliarden, um einen Impfstoff gegen das Coronavirus finanzieren zu können. Die gemeinsame Geberkonferenz hat vor allem eines gebracht: Die Verantwortlichen der Länder sind zusammengerückt. Bonner General-Anzeiger

Two potential therapies for covid-19 have some effect Hope rears its head, but more information is needed Economist

‘Serology’ is the new coronavirus buzzword. Here’s why it matters. Local antibody tests are important for achieving short-term public health goals. But to defeat the pandemic, we’ll need more careful analyses. Washington Post

Verschwörungs-Theorien

Die Allianz des Unsinns Thesen, wie sie Teilnehmer der „Hygiene-Demos“ von sich geben, offenbaren, in welcher Krise demokratische Gesellschaften stecken. Und Promis wie Til Schweiger klatschen Beifall. Süddeutsche Zeitung

Warum kommt die Maskenpflicht gerade jetzt? Zu Beginn der Corona-Krise verkündete das Robert-Koch-Institut, Masken im Alltag seien unnötig – jetzt herrscht vielerorts Maskenpflicht. Wissenschaft? Oder gehört es zum coronaren Regierungsstil, für Lockerungen ein symbolisches Opfer zu verlangen? Die Welt

„Maske ist das neue Hakenkreuz“ In Zeiten der Corona-Krise kursieren die wildesten Verschwörungstheorien. Vielen geht es jedoch nur um Machtgewinn. Neu an der Front: Koch Attila Hildmann. Frankfurter Rundschau

Boris Palmer

Der OB, Corona und die Alten: Lasst Boris Palmer reden, verdammt noch mal Was der Tübinger Oberbürgermeister gesagt hat, ist eine Binse: Wir schützen vor allem ältere Menschen vor der Seuche. Dafür wollen viele Grüne ihn nun aus der Partei schmeißen. Das ist mindestens so unerträglich wie Boris Palmer selbst. stern

Es gibt ein Leben vor dem Tod Über die Äußerungen des Tübinger Oberbürgermeisters Boris Palmer empören sich nicht nur die Grünen. Dabei sollte endlich die Debatte über den Umgang mit dem Tod in der Post-Corona-Gesellschaft geführt werden. Berliner Zeitung

Wer rettet Boris Palmer vor sich selbst? Er war mal eines der größten grünen Talente. Jetzt droht ihm der politische Absturz. Einige wollen ihn aus der Partei ausschließen. Tagesspiegel

Russland

Gefahren für Putin Die Corona-Pandemie ist für den russischen Staatschef weniger gefährlich als die Wirtschaftskrise, die ihr folgt. Frankfurter Rundschau

Warum explodiert die Infizierten-Zahl in Russland? In Russland ist die Infektionszahl innerhalb einer Woche um zwei Drittel auf knapp 135.000 Corona-Fälle gestiegen. Kirchen gelten als Infektionsherde – und verbreiten häufig Verschwörungstheorien. FAZ

Schlecht ausgerüstete Helden Russlands Krankenhäusern fehlen in der Corona-Krise Personal und Material. Bürger helfen mit, um einen Kollaps zu verhindern. Die Behörden reagieren unwirsch auf Kritik. Zeit

Sowjetische Zählung in Russland Die Corona-Zahlen aus Russland lassen sich kaum nachvollziehen. Die Statistik wird offenbar aus politischen Gründen manipuliert. Frankfurter Rundschau

US-Wahl 2020

Der Trump-Maschine geht in der Corona-Krise der Treibstoff aus Die Corona-Krise hindert US-Präsident Donald Trump am Wahlkampf, doch ist das nicht die einzige Gefahr, die das Virus für seine Wiederwahl bedeutet. Frankfurter Rundschau

Trumps Lügen, Chinas Schuld Donald Trump kann gut vom eigenen Versagen ablenken, wenn er China Verschleierung vorwirft. Deshalb ist seine Beteuerung, das Virus sei aus dem Labor entsprungen, ungefähr so glaubwürdig, wie Chinas Version, Covid-19 stamme vom Fischmarkt in Wuhan. Die Welt

Die US-Regierung spielt China in die Hände Die US-Regierung ramponiert in der Coronakrise ihre Glaubwürdigkeit. Ausgerechnet Chinas Propaganda-Organen nimmt sie damit die Arbeit ab. Handelsblatt

Wir leben in einem gescheiterten Staat Inkompetenz an der Macht, Verschwörungstheorien und Wunderheilmittel: Wie die Corona-Pandemie den Amerikanern zeigt, dass sie einem korrupten Regime ausgeliefert sind. Zeit

Die Demokraten können die Affäre Biden nicht aussitzen Für ein sexuelles Fehlverhalten des designierten Präsidentschaftskandidaten der amerikanischen Demokraten gibt es keine Beweise. Doch die Partei muss sich Doppelmoral vorwerfen lassen, wenn sie die Vorwürfe nicht eingehend prüft. NZZ

The Rest of the World Is Laughing at Trump The president created a leadership vacuum. China intends to fill it. The Atlantic

As If Things Aren’t Bad Enough, Trump Mulls Fresh Trade War With China U.S. considers restoring tariffs as Trump makes reprisals against Beijing the center of his 2020 reelection bid. Foreign Policy

Wirtschaft

Krise könnte Fusionen beschleunigen Das Geschäft mit Unternehmensfusionen und Übernahmen ist im Zuge der Corona-Pandemie in Europa nahezu zum Erliegen gekommen. Doch könnte gerade die Krise das Geschäft beleben, wie sich am Beispiel Chinas zeigt. FAZ

„Es droht ein Jahrzehnt der Verzweiflung“ Der amerikanische Ökonom Nouriel Roubini sagt tiefgreifende Veränderungen der Weltwirtschaft voraus – und warnt vor einer großen Depression in diesem Jahrzehnt. Wirtschaftswoche

Unpopulär, aber nötig Anders als in der Finanzkrise sind die Banken diesmal selbst die Opfer. Sie brauchen Hilfen vom Staat, aber nicht um jeden Preis. Es braucht strenge Auflagen im Tausch für Steuergeld. Süddeutsche Zeitung

Die Wucht des Wirtschaftsschocks kostet viele Arbeitsplätze Arbeitsmarktexperten des IAB erwarten 2020 im durchschnittlich eine halbe Million mehr Arbeitslose als 2019. In diesem Quartal könnten fünf Millionen in Kurzarbeit sein. Handelsblatt

Autogipfel

Wer am lautesten schreit Abwrackprämie, Elektroautos, Verkehrswende: Vor dem Autogipfel im Kanzleramt bringen sich die größte deutsche Industriebranche und die Umweltschützer in Position. Mittendrin die Kanzlerin und drei Ministerpräsidenten. Süddeutsche Zeitung

CO2-Schleudern zu fördern, bringt niemandem etwas Was bringt eine Kaufprämie für neue Autos der Wirtschaft und den Verbrauchern? Viel, wenn sie richtig gemacht ist. Tagesspiegel

Kaufprämie oder Dividende: BMW, Daimler und VW müssen sich entscheiden Die drei Konzerne sind noch einige Monate flüssig. Sollte sich die Politik zu einer Absatzhilfe durchringen, dann nur gegen die Zusicherung, dass Dividenden zumindest gekappt werden. Handelsblatt

Ruf nach dem Staat Wenn sich Vertreter von deutscher Autoindustrie, Gewerkschaften und Politik heute zu ihrem Gipfeltreffen zusammenschalten, geht es noch nicht um Milliarden. Kommen üppige Verkaufsprämien auf breiter Front, dann zusammen mit einem umfangreichen Konjunkturpaket zu einem späteren Zeitpunkt. Börsen-Zeitung

…one more thing!

Justiz am Limit Die Justiz kann nicht alle Erwartungen erfüllen. Aber sie muss die Ressourcen bereitstellen, um auch ein Mammutverfahren zügig und überzeugend abzuschließen. FAZ

Leitartikel

Rechtlich zulässig, politisch ein Debakel Die Ministerpräsidenten brüskieren mit ihren Alleingängen die Bundeskanzlerin von Tag zu Tag mehr. Auf der Strecke bleibt die Vernunft, den Schaden wird die Politik als Ganzes haben. Süddeutsche Zeitung

Das Wettrennen um den Ausstieg aus dem Lockdown hat begonnen Bei den Lockerungen sieht Deutschland aus wie ein Taubenschlag, dessen 16 Vögel beim ersten Klatschen in alle Richtungen davonfliegen. Regionale Unterschiede bei Corona-Zahlen hin oder her – Verfassungsorgane brauchen ein Mindestmaß an Disziplin. Die Welt

Ohne klare Antworten werden Milliarden versanden Bis zur Corona-Krise war Planungssicherheit das Erfolgsrezept unserer Wirtschaft. Genau hier versagt der Staat komplett. Bild

Vier Lehren, die Journalist*innen aus der Corona-Berichterstattung ziehen sollten Auch Journalistinnen und Journalisten haben in der Corona-Krise nicht immer alles richtig gemacht. Sie sollten daraus lernen. Eine medienethische Einschätzung. Frankfurter Rundschau

Abwendung von der Abschreckung Die SPD-Führung träumt wieder von einem atomwaffenfreien Deutschland. Sicherer wäre es nicht. Denn Moskau würde dem deutschen Beispiel so wenig folgen wie bei der Energiewende. FAZ

We Won’t Beat COVID-19 With ‚My Country First‘ Newsweek

Trump and His Infallible Advisers Beware men who never admit having been wrong. New York Times

Who pays the bill? The coming deluge of pandemic litigation Lawyers are counting the cost of the lockdown, but public compensation funds might prove more useful Financial Times

State lockdowns have become politically divisive. Here’s how we can come together What happens when sacred values — human life and liberty — are pitted against each another? Los Angeles Times

Here’s How Scientists and Public-Health Experts Recommend the U.S. Gets Back to ‘Normal’ The U.S. urgently needs to restart, but no economy can function if an infectious disease like COVID-19 continues to sicken the work-force Time