Asylpolitik, Pflege, EU, Simbabwe, 3-D-Druck & Peter Scholze

0
351

Asylpolitik

Der „Anker“ ist zum umkämpften Symbol geworden Die neuen Ankerzentren für Asylbewerber in Bayern werden heftig kritisiert. Die CSU hätte es nun in der Hand, ihre Kritiker Lügen zu strafen. Süddeutsche Zeitung

Zwischen Anspruch und Wirklichkeit Die Ankerzentren für Flüchtlinge gibt es jetzt – in Bayern. Aber Seehofers Abschiebe-Pläne stocken. Wahlkampf und nicht einmal etwas dahinter. Frankfurter Rundschau

Was Flüchtlinge im Ankerzentrum erwartet Bayern hat als erstes Bundesland Ankerzentren für Flüchtlinge eingerichtet. Was läuft da nun anders als bisher? Zeit

Es geht also auch mal anders In der Dauerhitze des Sommers kühlt sich zumindest ein Teil der Migrationsdiskussion merklich ab. Drei sehr unterschiedliche Protagonisten arbeiten ohne großen Streit an einem Gesetz zur Regelung von Arbeitsmigration. FAZ

Aufnahmebereitschaft von Flüchtlingen belohnen NGOs wird vorgeworfen, sie fördern die Machenschaften der Schlepper. Dieses Gerücht ist jedoch nicht tragbar. Tagesspiegel

„Es gibt dort keine Menschlichkeit“ Sie werden gefoltert und versklavt: Die Lage für Migranten in Libyen ist katastrophal. Die EU darf das nicht noch verstärken, sagt Libyenexpertin Hanan Salah. Zeit

Europe Has Criminalized Humanitarianism As charity workers get arrested for saving drowning migrants, Europeans are reckoning with the widening gap between their politics and morality. Foreign Policy

Pflegepersonal-Stärkungsgesetz

Mehr Geld und mehr Zwang Untergrenzen für Pflegekräfte in Krankenhäusern, neue Stellen und mehr Transparenz: Was bringt das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz, das das Kabinett nun beschlossen hat? Zeit

Spahn zieht alle Register Südwest Presse

Die Pflege geht uns alle an Gesundheitsminister Jens Spahn will die Pflege verbessern. Allerdings muss der CDU-Politiker aufpassen, dass er nicht die Fehler seiner Vorgänger wiederholt Elbe-Jeetzel-Zeitung

Welche Erfolgsaussichten Spahns Pläne für die Pflege haben Jens Spahn legt sein Sofortprogramm Pflege dem Kabinett vor. An das Projekt des Gesundheitsministers sind große Erwartungen geknüpft. Die Baustellen im Überblick. Handelsblatt

EU

Wir müssen unser Europa gleichberechtigt neben die Supermächte stellen Die EU ist nicht am Ende, aber sie ist in Gefahr. Nun sind vor allem europäische Unternehmer, Vorstände und Führungskräfte gefordert. Wenn die EU scheitert, kann vieles, worauf unser Wohlstand und unsere Identität beruhen, zu Staub zerfallen. Die Welt

So will Brüssel einen chaotischen Brexit verhindern Die EU will in den Brexit-Verhandlungen auf London zugehen, ohne ihre Kernforderungen aufzuweichen. Das Ziel: einen ungeordneten EU-Austritt umgehen. Handelsblatt

Bruxelles bleibt Brussels Auch nach dem Brexit wird Englisch eine der Arbeitssprachen der EU bleiben. Das gefällt vor allem im französischen Raum nicht allen. Süddeutsche Zeitung

Zahltag in Brüssel Wer künftig in Brüssel über die Treffen des Europäischen Rats berichten will, muss zweimal im Jahr zur Sicherheitsüberprüfung. Die kostet. Journalistenverbände sind empört. FAZ

Simbabwe

Schikane, Chaos und es riecht nach Manipulation Focus

Aufbruch ins Desaster Es gibt die ersten Toten nach der Wahl. Daran sind beide Seiten schuld. Süddeutsche Zeitung

Zimbabwe is at a historic fork in the road Reintegration in the international community depends on the election being fair Financial Times

3D-Druck

Der Staat und seine Feinde Ein „Freier-Markt-Anarchist“ fällt in den USA nur noch maßvoll aus dem Rahmen. Ein Kommentar zur Herstellung von Waffen mit 3D-Druckern. Frankfurter Rundschau

Wird das Wohnzimmer zur Waffenschmiede? Dürfen Baupläne für Waffen aus 3-D-Druckern im Internet veröffentlicht werden? Ein Fall aus den USA hat Auswirkungen auch auf Deutschland. Tagesspiegel

Bald massenhaft Pistolen Marke Eigenbau? Eine Vielzahl von Gegenständen können 3D-Drucker mittlerweile in passabler bis sogar sehr guter Qualität herstellen. Auch höchst problematische. Straubinger Tagblatt

Das ist… der Mann, der „Gun Control“ unmöglich macht Cody Wilson hat erreicht, dass der 3D-Druck von Schusswaffen in den USA legal ist. jetzt

Fields-Medaille für Peter Scholze

Es ist die Mathematik, die die Schlachten der Zukunft entscheidet Unsere digitalisierte Welt basiert zunehmend auf raffinierten Algorithmen. Und dennoch fällt Deutschland bei den Mathematik-Kenntnissen immer mehr zurück. Das ist eine Gefahr – gerade für die Zukunft. Die Welt

Brückenbauer zwischen Geometrie und Zahlen Ein Vorausdenker, wie ihn Deutschland lange nicht mehr hatte: Der Bonner Peter Scholze erhält für seine Arbeiten die Fields-Medaille – die weltweit höchste Auszeichnung für Mathematiker. FAZ

Ehemaliger Berliner Schüler erhält höchste Mathe-Auszeichnung Berliner Zeitung

Jahrhundert-Talent der Mathematik Der Weg bis zur höchsten Auszeichnung seines Fachs war für den erst 30 Jahre alten Peter Scholze nicht lang. Wie er wurde, wer er ist. Süddeutsche Zeitung

… one more thing!

Eine liberale Revolution nach der anderen Robert Biedroń war Polens erster offen schwuler Abgeordneter, heute ist er als Bürgermeister von Słupsk landesweit beliebt wie nie. Die Konservativen müssen ihn fürchten. Zeit

Leitartikel

Der Bundestag braucht eine Quote Ein Viertel der Menschen in Deutschland hat einen Migrationshintergrund. Im öffentlichen Leben aber spiegelt sich das nicht wider, nicht im Parlament, nicht in den Unternehmen, nicht in den Medien. Das muss endlich anders werden. Süddeutsche Zeitung

Menschenwürde statt Deutschenwürde Seit Beginn dessen, was seit 2015 die „Flüchtlingskrise“ genannt wird, erleben wir eine Art 68 von rechts. Aber es gibt Hoffnung: Linksliberale Stimmen werden wieder lauter. Frankfurter Rundschau

Deplazierte Großzügigkeit Kauders Ruf und Klöckners Einknicken zeigen nicht nur, wer in der Union das Sagen hat – sondern auch wie gering der Unionsfraktionschef den Steuerzahler schätzt. FAZ

Dieses Geld gehört den Arbeitnehmern und Betrieben, nicht dem Staat! In kaum einem anderen Industrieland zahlen die Menschen so viele Abgaben wie in Deutschland. Die Rentenkassen sind voll. Trotzdem ist der Beitragssatz seit Jahren wie betoniert. Das wird für künftige Generationen teuer. Die Welt

In die Russland-Affäre kommt ein Hauch von Watergate Der US-Präsident fordert ein Ende der Untersuchungen zur Wahlmanipulation, scheut aber vor einer Anweisung zurück. Er muss sich hüten, wie Richard Nixon zu enden. Tagesspiegel

Unanständig! Die Lufthansa will nicht alle Kosten für genau jene „Sky Marshals“ übernehmen, die seit 9/11 ALLE gefährdeten Flüge beschützen sollen. Bild

Entscheidet die Stadt über das Land? Auch in Deutschland droht eine arrogante Teilblindheit einer städtischen Avantgarde. Mehr Menschen sollten Perspektivwechsel wagen, um die Gemeinschaft zu stärken. Zeit

Even Doubling Taxes Wouldn’t Pay for ‘Medicare for All’ Bernie Sanders’s brainstorm would cost taxpayers $32.6 trillion over the first decade. Wall Street Journal

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT