Konjunktur, Türkei & USA

0
748

Konjunktur

Unsere Konjunktur ist stärker gedopt als russische Sportler Deutschland scheint vor Kraft nicht laufen zu können. Die Budgetzahlen sind beeindruckend, besonders wenn man das karge europäische Umfeld ansieht. Aber das liegt vor allem an einem einmaligen Effekt. Die Welt

Tolles Wachstum Die Nachricht des Tages ist höchst erfreulich: Um 1,9 Prozent ist die deutsche Wirtschaft im vergangenen Jahr gewachsen. Blenden lassen sollte man sich davon aber nicht. FAZ

Wohin mit dem vielen Geld? Finanzminister Schäuble schwimmt im Geld. Der Bund schließt seinen Haushalt mit einem üppigen Überschuss ab. Weitreichende Steuersenkungen wären trotzdem falsch. Zeit

Schäuble will nicht investieren Das zweite Mal in Folge verkündet Finanzminister Schäuble ein Milliarden-Plus im Etat. Sollen nun Schulden getilgt, Steuern gesenkt oder das Geld investiert werden? Frankfurter Rundschau

Stark genug Deutschland steht im internationalen Vergleich ausgesprochen gut da. Die Wirtschaft erweist sich als robust. Bonner General-Anzeiger

Aus German Angst wird German Mut Die deutsche Wirtschaft brummt. Draghis Politik des billigen Geldes ist motivierend. Auch kleine Firmen können leicht Geld aufnehmen, expandieren, Personal einstellen. Das hilft. Tagesspiegel

Türkei

Erdogan nähert sich seinem Ziel Die Verfassungsänderung, die Erdogans Macht zementieren wird, steht bevor. Sie ist in vielerlei Hinsicht politisches Dynamit. Süddeutsche Zeitung

Abo statt jammern Die türkische Regierung setzt kritische Zeitungen politisch und finanziell unter Druck. Auch Türken in Deutschland könnten ihnen mit einem Abonnement helfen. Zeit

Abschreckungspolitik Die Lage in der Türkei spitzt sich immer mehr zu – nicht nur politisch, auch ökonomisch. Die Stimmen werden lauter, die das Land am Bosporus bereits auf dem Weg in eine gefährliche Abwärtsspirale sehen. Ablesbar ist dieser voranschreitende Vertrauensverlust am drastischen Kursverfall der türkischen Lira. Börsen-Zeitung

USA

Ein tiefer Riss im Lager der Republikaner Die Republikaner haben zwar die Mehrheiten im Kongress, doch „durchregieren“ kann Donald Trump nicht. Thematische Differenzen und persönliche Animositäten könnten sich für den künftigen Präsidenten noch rächen. Besonders die Rolle eines Mannes ist pikant. FAZ

Donald Trumps Chaostage sind nur das Vorspiel Seine jüngste Pressekonferenz gab einen Vorgeschmack auf Trumps Regierung. Eine anhaltende Erregung scheint der neue Normalzustand zu sein im politischen Washington und im öffentlichen Raum. Die Welt

Trump. Moskau. Nutten. Pippi. Bei den obszönen Gerüchten über Trump spielt es keine Rolle mehr, ob sie stimmen. „Fake News“ können offenbar in jedem Lager wirken. taz

Trump könnte durch das Geheimdienstpapier alles verlieren Ob die neuen Vorwürfe stimmen oder nicht: Die Mischung aus sexuellem Extremismus und Erpressbarkeit könnte auch jene abschrecken, die ihm bisher alles verziehen haben. Süddeutsche Zeitung

Trump vor dem Amt: Im Wahlkampf Es bleiben nur noch wenige Tage bis zu Donald Trumps Amtsantritt als US-Präsident. Allerdings toben weiterhin die Auseinandersetzungen, als ob der Wahlkampf nie aufgehört hätte. Bonner General-Anzeiger

Donald Trumps Made-in-USA-Drohung „Produziert in den USA, oder zahlt eine satte Grenzsteuer!“ US-Autobauer freuen sich nicht über Donald Trump. Denn der könnte ihr weltweites Zulieferernetz zerstören. Zeit

„Wir bauen jetzt die Mauer“ Donald Trump meint es ernst: Die Mauer an der Grenze zu Mexiko soll gebaut werden, und das möglichst schnell. Das Vorhaben ist vor allem ein symbolischer Affront. Frankfurter Rundschau

Wie Trumps Wirtschaftspolitik (nicht) funktioniert Steuern runter und ein riesiges Konjunkturpaket – so will der künftige US-Präsident Donald Trump Jobs schaffen und die Konjunktur ankurbeln. Doch sein Plan hat einen Haken. Wirtschaftswoche

Besser Bösewicht als Loser Der Skandal um Donald Trumps angebliche Eskapaden in Russland wirft ein schlechtes Licht auf den Kreml und seine Geheimdienste. Er ist trotzdem ein willkommenes Geschenk. Zeit

Adieu Präsidenten sind Prediger. Sie reden zu einer Gemeinde, die nichts als gute Nachrichten hören möchte. Doch diese befindet sich unglücklicherweise aber in heftigstem Streit darüber, was das überhaupt ist. FAZ

Trump’s Crazed Transition Donald Trump’s inauguration as president of the United States is approaching fast. Judging by his post-election transition – which has been, hands down, the strangest in US history – all we really know about how Trump will govern is that we must expect the unexpected. Project Syndicate

…one more thing!

Kinder sind im Dutzend billiger Händeringend suchen viele Deutsche in Zeiten von Nullzins und Inflationssorge nach Kapitalanlagen. Dabei liegt das Gute nah: In eigene Kinder zu investieren, bringt lebenslang die beste Rendite. Die Welt

Leitartikel

Zeit für eine Entlastung Die Haushaltsüberschüsse im Bund und wichtigen Ländern sind ein Grund zum Innehalten und zur Freude. Und sie zeigen: Die Zeit ist überreif für eine Entlastung der Bürger. FAZ

Obergrenze vs. Willkommenskultur? Wir brauchen beides! Zwei Lager scheint es bei uns in der Flüchtlingspolitik zu geben: Die einen plädieren für eine Willkommenskultur, die anderen fordern eine Obergrenze beim Zuzug. Dabei sind das gar keine Gegensätze. Die Welt

Nationales Gedenken Vor einem Jahr wurden Deutsche Opfer eines Terroranschlags in Istanbul. Vor einem Monat der Attentat auf dem Berliner Weihnachtsmarkt. Bild

Statement des Selbstbewusstseins Die Deutschen reden zu laut miteinander. Wir sollten mehr auf Zwischentöne achten – so wie die Architekten der Elbphilharmonie. Wirtschaftswoche

Rex Tillerson, ein Funken Hoffnung in Trumps Kabinett Der designierte US-Außenminister wirkt wie der Anti-Trump: pragmatisch, vernünftig und verlässlich. Aber kann er sich gegen seinen Chef behaupten? Süddeutsche Zeitung

Trump’s Cabinet nominees contradict his campaign vows In their confirmation hearings, nominees have said they would trim back or disregard some of the president-elect’s promises on key issues, including the Iran nuclear deal, treatment of Russia, torture and a wall on the Mexico border. Washington Post

Republicans Are Coming for Your Free Birth Control In the effort to dismantle Obamacare, women’s health takes a hit. Mother Jones

Equipping people to stay ahead of technological change It is easy to say that people need to keep learning throughout their careers. The practicalities are daunting Economist

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT