Wahlkampf, Ehe für alle, G-20-Gipfel & Helmut Kohl

Wahlkampf

CDU oder SPD, wen soll man wählen? Die Union will am Montag ihr Wahlprogramm vorstellen. Konturen sind schon bekannt. Versprechen gibt’s für Menschen mit mittleren Einkommen und Familien, aber auch die SPD verspricht das Blaue vom Himmel. FAZ

Schöner Plan für eine Welt ohne Armut Weniger Steuern, mehr Arbeit, mehr Wohlstand: Das klingt gut, doch für Menschen, die wenig haben, hat das Wahlprogramm von CDU und CSU kaum etwas zu bieten. Zeit

Werde ich Kanzler, wird es keine Aufrüstung geben Donald Trump stellt die transatlantische Partnerschaft auf eine harte Probe. Es gibt kein einfaches „Weiter so“. Die Allianz muss eine der Fortschrittlichen sein, schreibt der Kanzlerkandidat in einem Gastbeitrag. Die Welt

Wenn der Politiker zweimal klingelt Die Parteien setzen nach wie vor auf Hausbesuche. Auch in Zeiten sozialer Medien sei der persönliche Kontakt zu den Bürgern entscheidend. „Die Menschen bestimmen die Themen selbst“, sagt Grünen-Landeschefin Sigi Hagl Süddeutsche Zeitung

Ehe für alle

Ist die Ehe für alle verfassungswidrig? Richter haben die Ehe in früherer Rechtsprechung als „Verbindung zwischen Mann und Frau“ bezeichnet. Warum den Ehe-für-alle-Gegnern trotzdem die Argumente ausgehen. Süddeutsche Zeitung

Die Form der Freiheit Wer unsere Grundordnung ändern will, muss die vorgesehene Form wahren. Das gilt auch für die Öffnung der Ehe. Hier geht es ans Eingemachte. FAZ

Heute ist unser Land bürgerlicher und liberaler geworden Schwule und Lesben verlieren mit der Ehe eine Sonderrolle in der Gesellschaft. Ab jetzt dürfen sie auch Spießer sein mit Ehering und Bausparvertrag. Schön, wenn das als Fortschritt durchgeht. Willkommen im Klub der Ehe! Die Welt

Wer hat wen aufs Kreuz gelegt? Es ist eigentlich egal, wie man zur „Ehe für alle“ steht. Ob man wie die Mehrheit der Deutschen dafür ist oder ob man sich schwer tut damit. Bild

Das kalte Wunder Wunderbar, dass die Ehe für alle da ist. Schade, dass sie für Angela Merkel nur eine Verhandlungsmasse ist, die sie im richtigen Moment einsetzt. taz

Das Nein der Kanzlerin Angela Merkel hat gegen die Ehe für alle gestimmt. Damit macht sie sich zum Vertreter einer konservativen Minderheit, die es akzeptiert, dass die Gesellschaftspolitik über sie hinweggegangen ist. FAZ

G-20-Gipfel

Mut zum großen Europa Macron hat es gezeigt: Europa ist nicht von gestern, sondern bleibt eine Vision. Deutschland und Frankreich können sie mit Leben füllen – schon beim G-20-Gipfel in Hamburg. Tagesspiegel

Hamburg, meine Hölle Am Freitag beginnt der G-20-Gipfel in Hamburg. Polizisten sichern ihn, seit Tagen kreisen die Hubschrauber. In der Stadt herrscht jetzt schon Ausnahmezustand. FAZ

Präventive Repression Der Verfassungsschutz veröffentlicht die Namen linker Aktivist*innen im Internet. Er konterkariert sich damit selbst. taz

Globalisierung, Freihandel, Migration – Was kann der G20-Gipfel? Internationaler Frühschoppen vom 02.07.2017 Phoenix

Helmut Kohl

Kohls letzter Akt Die einzigartigen Trauerfeiern in Straßburg und Speyer entsprachen durch und durch Helmut Kohls Sinn für das Symbolische und seinem Glauben an die Macht politischer Gesten. Seinen Wunsch, im Plenum des Europaparlaments aufgebahrt zu werden, muss man als Mahnung und Aufruf verstehen. FAZ

Bill Clinton hat Helmut Kohl am besten gewürdigt Der Tag des Abschieds vom ehemaligen Bundeskanzler war ein guter Tag für Europa. Aber ausgerechnet einem Amerikaner gelang es, den großen Europäer auf die passendste und schlichteste Weise zu würdigen. Die Welt

Berührende Appelle Viel wurde im Vorfeld über den europäischen Trauerakt für Helmut Kohl diskutiert. Vor Ort zeigt sich: Es war die richtige Entscheidung – trotz viel Pathos und einer etwas hölzern wirkenden Angela Merkel. Frankfurter Rundschau

Kohls Enkel Er ist sich bis zum allerletzten Tag seines politischen Wirkens treu geblieben. Helmut Kohls Abschied war so, wie er auch zu Lebzeiten aufzutreten pflegte: Er mochte die große Inszenierung. Bonner General-Anzeiger

Kohl erkannte den historischen Moment eher als jeder Andere Große historische Ereignisse sehen im Nachhinein manchmal so aus, als seien sie unvermeidlich gewesen. In Wahrheit aber hätten sie alle ganz anders ausgehen können, als sie es getan haben. Die Welt

So hat die „Ära Kohl“ Deutschland verändert Als Hauptwerk des Altkanzlers gilt die Wiedervereinigung. Auch andere Meilensteine Helmut Kohls prägten die Bundesrepublik bis heute: Eine Reise durch 16 Jahre. Süddeutsche Zeitung

…one more thing!

Großbritannien spart sich kaputt Das Gesundheitssystem ist marode, die Kluft zwischen Arm und Reich eklatant: Theresa Mays Regierung muss endlich investieren. Sonst gefährdet sie den sozialen Frieden. Süddeutsche Zeitung

Leitartikel

Die Union steigt in den Ring Mit ihrem gemeinsamen Wahlprogramm möchten CDU und CSU Gegner von Merkels Flüchtlingspolitik zurückgewinnen. Doch auch bei FDP-Wählern und Familien wollen sie punkten. Süddeutsche Zeitung

Stern-Stunde Europas Nicht vielen Menschen gelingt es, noch im Tode ihr Lebenswerk fortzusetzen. Helmut Kohl ist es gelungen. Bild

Der G-20-Gipfel braucht mehr Gelassenheit Nur Souveränität im Umgang mit dieser Ausnahmesituation kann verhindern, dass das Ereignis zu einem Konjunkturprogramm für Extremisten wird. Das gilt für beide Seiten der Barrikaden. Die Welt

Mut zur Einsicht von Nöten Die meisten Briten wollen keinen Brexit. Doch solange Premierministerin May sich nicht zu den Fehlern ihrer Politik bekennt, wird das nichts nützen. Frankfurter Rundschau

Endlich Tacheles. Oder? Lange haben wir den türkischen Präsidenten Erdogan mit Samthandschuhen gestreichelt, nur damit er wieder lieb ist. Aber jetzt sagt Berlin endlich Nein! Auch wenn diese Sicht immer weiter um sich greift: Richtig ist sie nicht. FAZ

Gemeinsam gegen die Armut Ohne die Zusammenarbeit von Politik und privatem Sektor scheitern wir an den drängendsten humanitären Herausforderungen unserer Zeit Tagesspiegel

Traut euch! Radikal denken, entschlossen handeln – nur so ist die Welt noch zu retten Spiegel (Print)

Die Psychologie des Herzens Mediziner erforschen, wie eine stabile Psyche den Kreislauf stärkt und vor Infarkt und Herztod schützt Focus (Print)

America’s urban-rural divides Mutual incomprehension between urban and rural America can border on malice Economist

These Cities Might Just Save the Country Dispatches from the Urban Resistance, from Atlantic City to Miami Beach. The Nation