Corona-Bekämpfung, Maskenpflicht, Wirtschaftshilfen, EU, Syrien & Ölpreis

Corona-Bekämpfung

Bei der Entwicklung eines Impfstoffes gegen Sars-CoV-2 geht Sorgfalt vor Schnelligkeit Die Forschung an einem Corona-Impfstoff gibt Anlass zur Hoffnung, zur Euphorie allerdings nicht. Frankfurter Rundschau

So läuft die weltweite Suche nach dem Corona-Impfstoff Die Mainzer Firma Biontech forciert die Entwicklung mit den ersten klinischen Studien. Doch der Kampf gegen die Pandemie erweist sich als komplex. Handelsblatt

Börsianer feiern Biontech Im Kampf um einen Covid-19-Impfstoff sorgt ein Mainzer Unternehmen für neue Hoffnung. Biontech hat bislang als einziger deutscher Anbieter eine Zulassung für klinische Prüfungen bekommen. Davon profitiert der Börsenkurs. Wirtschaftswoche

Fragen über Fragen Noch ist es zu früh, auch nur eine erste Bilanz der Corona-Krise zu ziehen. Aber irgendwann müssen Fragen gestellt werden. Die Antworten werden nicht immer schmeichelhaft sein. FAZ

Die Wissenschaft an den Alltag zurückbinden – es gibt keine Krise der Expertise in Corona-Zeiten Bei der Analyse der Corona-Situation droht vor lauter Bäumen der Wald aus dem Sinn zu geraten. Eine vernünftige Mitte zwischen Alltagsverstand und Spezialistentum kann helfen, einen Überblick nicht zu verlieren, den man sowieso nicht haben kann. NZZ

We need smart solutions to mitigate the coronavirus’s impact. Here are 27. Fresh ideas are needed for dealing with this crisis. Here’s a running list. Washington Post

Maskenpflicht

Erst sinnlos, jetzt Pflicht? Zunächst galt der Mundschutz als unwirksam, jetzt wird er Pflicht. Der Grund: Mangelnde Vorsorge in einem digitalen Schwellenland. Nun ist die Maske ab. FAZ

Run auf die Masken Ab kommenden Montag ist sie Pflicht: die Maske. Doch was ist eigentlich ein angemessener Preis dafür? Über einen neuen Markt, den kaum einer durchblickt – und an dem sich manche bereichern. Süddeutsche Zeitung

Ohne Nebenwirkungen Die Maskenpflicht kommt nun auch in Nordrhein-Westfalen – nach wochenlanger Diskussion. Es wurde Zeit. Nationale Besserwisserei ist in diesem Fall besonders unangebracht. Bonner General-Anzeiger

Und es liegt doch Ruhm in der Prävention! Wir sollten die Corona-Erfolge nicht zerreden Tritt die Katastrophe nicht ein, hat es eine Gefahr nie gegeben. Diese krude Logik klingt in der aktuellen Debatte um Corona-Lockerungen zunehmend an. Das birgt ernste Gefahren. stern

Wirtschaftshilfen

Selbst der größten Bazooka geht irgendwann die Munition aus Die Koalition beschließt ein weiteres milliardenschweres Hilfsprogramm. Bei aller Berechtigung: Nachfolgende Generationen werden das alles zurückzahlen müssen. Handelsblatt

Absturz ohne Arbeitslose Deutschland und andere EU-Länder wollen Massenentlassungen verhindern. Das Mittel der Wahl: Kurzarbeit. Funktioniert das Instrument? Zeit

Solidarität für den Mittelstand Der Mittelstand darbt in diesen Zeiten ganz besonders. Könnte man ihn nicht mit einer Sonderabgabe stabilisieren? Tagesspiegel

Schuldenversteckspiel In der Wirtschaftskrise wird in vielen Unternehmen das Geld knapp. Um die Liquidität aufzupolstern, setzen manche Firmen schon länger auf das vermeintliche Finanzierungswundermittel des „Reverse Factoring“. Börsen-Zeitung

Von Corona-Soli bis Reichensteuer – Wie schultern wir die Krise? 1,2 Billionen Euro. Diese beeindruckende Summe wurde in Deutschland für die Finanzierung der Folgekosten der Corona-Pandemie mobilisiert. Was bedeuten die enormen Zusatzkosten für Deutschland? phoenix runde vom 22.04.2020

EU

Solidarität statt Verweigerung Die EU wird nicht am Coronavirus scheitern. Sie wird aber die Folgen bewältigen müssen Frankfurter Rundschau

Fehlt es uns an spontaner Empathie? Im Brüsseler Streit um Corona-Bonds geht es um viel mehr als nur um Geld. Die Lage ist verfahren. Dabei könnte diese Krise das Problem sein, das Europa zusammenschweißt. Zeit

Was europäische Solidarität in der Krise bedeutet Bei den EU-Hilfen geht es nicht um die Vergemeinschaftung vergangener Schulden. Wir brauchen jetzt Anleihen, die in der Pandemie helfen, so Frankreichs Ex-Staatspräsident Valéry Giscard d’Estaing in einem Aufruf. Die Welt

Auch in der Coronakrise kann es Solidarität nicht umsonst geben Ein Kölner Gericht beurteilt die Werbung von Check24 als „irreführend“. Das Vergleichsportal sollte nun seinen Marktauftritt überdenken. Handelsblatt

Porsche fordert Corona-Bonds Solche Gemeinschaftsanleihen seien dringend notwendig, um europäischen Ländern zu helfen, die besonders unter der Krise leiden. „Wenn wir uns jetzt nicht solidarisch zeigen, ist Europa verloren“, sagt Finanzvorstand Lutz Meschke. Süddeutsche Zeitung

Warum die EU-Staaten uneins sind Vor dem EU-Gipfel streiten die Staaten weiter über finanziellen Folgen der Corona-Krise. Ein Kompromiss scheint kaum möglich. Es ist nicht einmal klar, wie viel Geld überhaupt benötigt wird. Schnell wird es auch nicht gehen. FAZ

Kein Land geht pleite Die Forderung nach gemeinsamen europäischen Staatsanleihen lässt bei Deutschen die Alarmglocken schrillen. Warum Coronabonds notwendig sind. taz

Krisenfeste Deutsche: Welche Länder im Corona-Stresstest am besten dastehen Wie schlagen sich verschiedene Länder und Systeme in der Coronakrise? Während europäische Staaten die vorderen Plätze belegen, sind China und die USA abgeschlagen. Handelsblatt

Spain Is Leading the Way on Perpetual Bonds When the European Council’s virtual summit convenes on April 23 to address how the European Union should cope with the economic fallout of the COVID-19 pandemic, it should consider the Spanish government’s submission carefully. Indeed, it should be the first item on the meeting’s agenda. Project Syndicate

Mutual debt is spectre haunting the EU Europeans are looking at this Thursday’s meeting of European leaders with some trepidation. Due to the coronavirus crisis, the average ratio of government debt to GDP in the euro area will reach around 100% by the end of the year, according to the International Monetary Fund. Breakingviews

Syrien

Des Teufels Oberst In Koblenz steht erstmals ein Verantwortlicher der syrischen Geheimdienste für Folter und Morde vor Gericht. Bedeutet das den Auftakt, Assads Regime zur Rechenschaft zu ziehen? So einfach ist es nicht. Spiegel

Der Prozess in Koblenz gibt Asads Opfern Hoffnung auf Gerechtigkeit Erstmals kommen in Deutschland zwei Verantwortliche des syrischen Foltersystems vor Gericht. Der Prozess gegen die beiden Geheimdienstmitarbeiter ist ein erster Schritt zur Aufarbeitung der Verbrechen des Regimes von Bashar al-Asad. NZZ

„Es hätte Möglichkeiten gegeben, die Giftgasangriffe zu stoppen“ Das syrische Regime hat jahrelang gezielt Giftgasangriffe ausgeführt, sagt Eliot Higgins, Gründer der Rechercheplattform Bellingcat. Assad dürfe damit nicht davonkommen. Zeit

Vergewaltigung als Waffe: Völkermord-Prozess gegen IS-Mitglied beginnt in Frankfurt Sexualisierte Gewalt gehört zur Unterdrückung, wie der „Islamische Staat“ sie praktiziert hat. Nun beginnt in Frankfurt der Prozess gegen ein IS-Mitglied. Frankfurter Rundschau

Ölpreis

Öl-Länder unter Druck Der Preis für Öl sinkt und zwingt erdölfördernde Staaten wie Russland oder Saudi-Arabien dazu, ihre Volkswirtschaften schneller als gedacht umzubauen. Frankfurter Rundschau

Der Ölpreisverfall ist ein Warnsignal für die Weltwirtschaft Der Rohölpreis gilt als Indikator für ökonomische Aktivität. Sein historischer Absturz ist deshalb ein schlechtes Zeichen. Handelsblatt

Die Opfer des Ölschocks Die USA leiden, der Iran kann wenig machen, und Norwegen ist fein raus: Was der Preiseinbruch für die größten Ölexporteure bedeutet. Zeit

Globaler Nervenkrieg ums Öl Der Preis für eine Ölsorte ist erstmals unter null Dollar gefallen. Das ist spektakulär – vor allem aber Ausdruck eines kurzfristigen Pokerspiels von Händlern und Ölmächten. Der wahre Schock kommt erst noch. Spiegel

Ölpreis unter null – und jetzt? An der US-Rohstoffbörse in New York passierte in der Nacht zu Dienstag etwas historisch einmaliges: Der Ölpreis sank unter null. Wie es dazu kam, und welche Folgen der Crash hat, erklärt Capital-Experte Claus Hecking Capital

…one more thing!

Achterbahn fahren mit der Ökologie Früher war mehr Baum: Wie am Weißen Haus zuerst zum Spaten und heute zur Axt gegriffen wird. Ein halbes Jahrhundert nach dem ersten „Tag der Erde“ herrscht ökologischer Notstand – und wieder gibt es scheinbar Wichtigeres. FAZ

Leitartikel

Bei aller Vorsicht dürfen wir optimistisch sein Den Weltrekord für die bisher schnellste Impfstoffentwicklung hält ein Mumps-Mittel: Es brauchte vier Jahre. Das ist in der Corona-Krise zu langsam. Deshalb arbeiten Forscher und Pharmafirmen jetzt mit einem neuen Verfahren – was nicht ungefährlich ist. Die Welt

Die Maske als Zeichen der gemeinsamen Anstrengung Die Coronakrise lässt sich nur gemeinsam bewältigen. Eine Maskenpflicht in geschlossenen öffentlichen Räumen ist dafür unersetzlich. Süddeutsche Zeitung

Glaubt an die Vernunft! Die Corona-Krise zerrt an unseren Nerven. Zermürbt die Laune in Familien und unter Kollegen. Wie viel Freiheit ist gesund für alle? Bild

So frech agieren die Trittbrettfahrer der Pandemie Viele Lobbys begründen ihre alten Forderungen jetzt neu mit Corona. Eine Hoffnung aber bleibt aus dieser Ära: Hört auf die Wissenschaft! Tagesspiegel

Die Rentenerhöhung geht in Ordnung Die Regierung hält am Prinzip fest, dass die Renten den Löhnen folgen. Dabei sollte es bleiben – auch wenn die Zeiten schlechter werden. FAZ

Grundregel: Opposition muss für Grundrechte kämpfen Die Opposition im Bundestag attackiert die Regierung, weil sie zu wenig Transparenz zeigt. Genau das ist ihre Aufgabe, erst recht in einer Krise. Berliner Zeitung

Neue Flugzeuge für Nuklearwaffen? Ein Verzicht auf die F18 würde den Weg frei machen für eine Debatte über Sinn und Zweck der Kernwaffen in Deutschland. Frankfurter Rundschau

Ein Geschenk für Donald Trump Chinas Umgang mit dem Coronavirus steht in der Kritik, der US-Präsident hat einen blendenden Sündenbock für eigene Versäumnisse. Denn er ist nicht allein mit seiner Wut. Zeit

Covid-19 is resetting the way we talk about the economy The twin crises of climate change and the pandemic provide an opportunity to transform thinking Financial Times

A Coronavirus Vaccine: Faster, Please Developing an inoculation is a slow and uncertain process. There are ways to make it more efficient. Wall Street Journal