Wehrpflicht, Corona-Lockerungen, Kindesmissbrauch, Polen, USA & Commerzbank

Wehrpflicht

Dienen – wofür? Zu einer allgemeinen Wehrpflicht wird es wohl so schnell nicht kommen. Eine Debatte über das Dienen ist aber wünschenswert – und über die Frage: Welches Gemeinwesen ist es wert, sich dafür einzusetzen? FAZ

Einen an der Waffe Die Wehrpflicht wieder einführen, damit die Zahl der Rechtsextremen in der Bundeswehr zurückgeht? Keine gute Idee der Wehrbeauftragten. Frankfurter Rundschau

Wehrpflicht hilft nicht gegen rechtsradikale Umtriebe Die Bundeswehr wird mal wieder von einem Skandal erschüttert. Die Idee der Wehrbeauftragten taugt aber höchstens als Sommerloch-Füller. Augsburger Allgemeine

Corona-Lockerungen

Glücklich ohne Maske? Vorsicht! Die Maskenpflicht ist eine Schutzmaßnahme und zugleich optische Erinnerung an die noch immer nicht gebannte Corona-Gefahr. Jetzt eine Aufhebung anzukündigen ist gefährlich – auch weil sie die Geduld der Menschen unnötig strapaziert. Die Welt

Was wird aus der Maskenpflicht? Die Debatte darüber, ob die Maskenpflicht aufgehoben werden soll, ist in vollem Gange: Der SPD-Vorsitzende Walter-Borjans ist gegen eine Aufhebung im Handel – und damit auf einer Linie mit der CDU-Spitze. Einige Länderchefs dagegen sind für Lockerungen. FAZ

Söders Kritik an Senatschef Müller ist überzogen Lockdown oder Lotterleben? Markus Söder kritisiert Berlins Michael Müller. Doch die Lage in Bayern ist nicht besser als die in der Hauptstadt. Tagesspiegel

Engländer geben sich die Kante 15 Millionen Pints an einem Tag: Nach Monaten Zwangsschließung durften in England am Wochenende die Pubs wieder öffnen. Die Stimmung schwankte zwischen Karneval und Gelage. Süddeutsche Zeitung

Verantwortung wahrnehmen – nicht nur für sich selbst Es ist fast, als sei da nichts gewesen. Und prompt steigen die Fallzahlen wieder. Jetzt gilt es, einen zweiten Shutdown zu verhindern. Die Wiederentdeckung der Selbstverantwortung und gezielte Massnahmen gegen das Trittbrettfahren sollten dabei helfen. NZZ

Kindesmissbrauch

Schluss mit der Heiligsprechung des Internets Noch immer wehren sich Netzaktivisten gegen jede Verschärfung der Gesetze. Dabei ist es ungeheuerlich, was im Netz passiert. FAZ

Verschärfte Strafen sind billig – die Gesellschaft muss sich der strukturellen Diskriminierung stellen Sexualverbrecher kommen oft aus der Mitte der Gesellschaft. Der Ruf „Sperrt sie weg!“ lenkt nur von den notwendigen Veränderungen ab. Frankfurter Rundschau

Am Pranger wird es voll Die Einstufung als Verbrechen wird nicht nur wenig nutzen im Kampf gegen Straftäter – sie lässt ihn sogar besonders wirkungslos erscheinen. Tagesspiegel

Härtere Strafen bei sexuellem Missbrauch – Reicht das? Lügde, Münster, Bergisch Gladbach: In Nordrhein-Westfalen sind zuletzt ganz besonders schwere Fälle von Kindesmissbrauch bekannt geworden. Je stärker sich die Ermittlungsbehörden diesem Feld widmen, desto mehr finden sie. phoenix Presseclub vom 05.07.2020

Polen

Wir müssen reden, Herr Duda! Polens Präsident Andrzej Duda betreibt Stimmungsmache gegen Axel Springer, die WELT und ihren Warschauer Korrespondenten. Wo Mitarbeiter angegriffen werden, stehen wir 100-prozentig auf ihrer Seite – und suchen den zivilisierten Diskurs. Die Welt

„Man muss die Republik verteidigen“ Sollte die PiS die Präsidentschaftswahl gewinnen, drohe die Putinisierung Polens, sagt der Ex-Widerstandskämpfer Adam Michnik. Was haben die Liberalen falsch gemacht? Zeit

Corona bringt Deutsche und Polen nicht auseinander Die Oder-Neiße-Grenze ist stets eine besondere gewesen. Welche Spuren hat die Pandemie in der Grenzregion hinterlassen? Eine Sommerreise am Fluss zeigt: Man hält zusammen. Berliner Zeitung

USA

Ganz im Duktus der Diktatoren US-Präsident Donald Trump nutzt den Independence Day, um den tiefen Riss in der amerikanischen Gesellschaft noch zu vertiefen. Frankfurter Rundschau

Trumps spaltende Worte am Nationalfeiertag Der US-Präsident bezeichnet Anti-Rassismus-Demonstranten als „linksradikale Faschisten“ – und spielt das Coronavirus erneut herunter: 99 Prozent der Fälle seien „komplett harmlos“. Süddeutsche Zeitung

Trump sammelt die Getreuen Donald Trump setzt weiter auf rassistische Appelle und einen Kulturkampf um das Coronavirus. Auch am Nationalfeiertag wollte er vor allem diejenigen aufstacheln, die ihm ohnehin treu ergeben sind. FAZ

Die Ohnmacht der Macht Die Coronakrise droht, die USA in die Knie zu zwingen. Doch der Präsident lässt sich davon bei der Feier zum Independence Day nicht beeindrucken. Tagesspiegel

Weiter so, Mr President! Trumps Polarisierung hat vor der Corona-Krise der USA funktioniert. Jetzt geht es vielen Amerikanern schlechter – sein Wahlkampf stößt an Grenzen. taz

„Es ist antidemokratisch, die Wahlbeteiligung zu beeinflussen“ In den US-Vorwahlen kam es zu chaotischen Szenen. Macht sich Donald Trump das für die Wahl im November zunutze? Der US-Wahlexperte Josh Douglas sagt, worauf es ankommt. Zeit

‘What to the African American is the Fourth of July?’ Amid debates and protests about race in America, readers consider the meaning of Independence Day. Washington Post

The United States Blues Not long ago, America was the unchallenged global hegemon. But as inept leadership fuels an alarming surge in COVID-19 cases amid deepening economic distress and nationwide protests against systemic racism and police violence, many are wondering whether the US can govern itself, much less lead the world. Project Syndicate

Commerzbank

Die Krise der Commerzbank Die Strategie der Commerzbank war viel zu optimistisch. Jetzt wird es düster. Eine Reduzierung des Filialnetzes und ein einschneidender Personalabbau werden sich nicht vermeiden lassen. FAZ

Das Commerzbank-Beben ist ein Desaster für den Finanzplatz Deutschland Die Ereignisse bei der Bank sind nach dem Wirecard-Skandal weitere Belege dafür, wie schlecht es um den Finanzstandort bestellt ist. Banken fehlen Geschäftsmodelle. Handelsblatt

Zu lange gewartet Eine Idee zu lange hat Commerzbank-Chef Martin Zielke den immer vernehmbarer werdenden Unmut über die ambitionsarme Strategie des Hauses abmoderieren wollen. Börsen-Zeitung

…one more thing!

Schluss mit der Selbstgenügsamkeit Die Grünen spielen in der Corona-Krise nur eine Nebenrolle. Nun wollen sie in die Offensive kommen – als Partei des sozialen Zusammenhalts. Wollen ihre Anhänger das auch? Zeit

Leitartikel

Gesicht zeigen Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister will die Maskenpflicht im Handel abschaffen. Recht hat er! Bild

Der Wettbewerb der Großmächte – und was Europa darin für eine Rolle spielt Die nächsten Jahre werden von der Rivalität Chinas, Russlands und der USA geprägt sein. Der Umbau der EU zu einem Schutzbündnis des alten Kontinents könnte nötig werden. Süddeutsche Zeitung

Falsche Adressaten Die Bundesregierung warnt Deutsche vor Chinas Knute und fordert sie praktisch zur Selbstzensur auf. Sollte sich die Warnung nicht an ganz andere, zum Beispiel an die Regierung in Peking, richten? FAZ

Zeigt Erdogan die Grenzen! Die EU sollte die zur Farce gewordenen Beitrittsverhandlungen mit Ankara beenden und die Zollunion auf den Prüfstand stellen. Frankfurter Rundschau

Arbeit an der offenen Gesellschaft Das staatliche Gewaltmonopol ist zuletzt auf unterschiedliche Weise infrage gestellt worden. Ohne dessen Akzeptanz kann demokratisches Leben nicht gelingen. Berliner Zeitung

Remdesivir ist ein erster Schritt. Aber kein Durchbruch Das Medikament ist nicht nur für die Patienten selbst gut – es bewirkt im Nebeneffekt auch, dass die Kapazität von Beatmungsplätzen größer ist, Intensivstationen nicht so schnell überlastet werden. Am meisten aber profitiert der Hersteller. Die Welt

Keine Angst vor neuen Coronazahlen In Amerika könnten die Zinsen bald gegen Null gehen, in Europa bleiben sie negativ. Den Dax macht das so robust, dass ihn weder neue Coronawellen noch schwache Quartalszahlen erschüttern sollten. Wirtschaftswoche

Tatort Tönnies Wie das brutale Geschäft mit dem Billigfleisch zur Gefahr für den Menschen wird Spiegel (Focus)

Corona-Resilienz In der Virus-Krise ist es wichtig, sich auch mental zu wappnen: Entwickeln Sie einen Plan C – Ihre Corona-Strategie Focus (Print)

A musician’s murder sparks mayhem in Ethiopia The country’s transition to democracy is at risk of being derailed Economist

Silver Linings on a River Scenes from a pandemic The Nation